Wie werden die Filter richtig gereinigt?

Es ist sehr wichtig, die Filter 12 Stunden in eine Filterreinigungslösung einzulegen. Der Filterreiniger löst Fette und Öle aus dem Filter. Danach sollte der Filter noch einmal in eine Chlorlösung eingelegt und anschließend gründlich gespült werden. Das Chlor oxidiert die restlichen Verschmutzungen und stellt sicher, das die Filter nicht zu einer Brutstätte für Bakterien werden und anfangen zu riechen. Häufig sind schlecht gereinigte Filter für einen unangenehmen Wassergeruch verantwortlich.
Reinigen Sie die Filter bei normaler Belastung mindestens alle 2 Wochen.
Damit die Schmutzpartikel in den Filtern nicht wieder das Wasser verschmutzen, müssen die Filter regelmäßig gründlich gereinigt werden. Bei einer Neubefüllung empfehlen wir Ihnen die Filter in der ersten Woche täglich gründlich mit einem Wasserschlauch auszuspülen. Es kann in den ersten zwei Wochen nach einer Neubefüllung zu starken Ablagerungen in den Filtern kommen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.